Die schönsten Ostergeschichten 2017

Veröffentlicht am von Niklas Lehmann in Tonie-Stories

Die schönsten Ostergeschichten 2017

Wie die Zeit rast! Schon über 3 Wochen sind seit Ostern vergangen und wir sind euch da noch eine Kleinigkeit schuldig. Die Auflösung unseres geheimen Rätsels! Ihr wisst gar nicht, worum es geht? Dann lest mal weiter...


Fangen wir einfach mal von vorne an: Einige Wochen vor Ostern kam uns die Idee - wir wollten uns eine schöne Osteraktion für euch überlegen.

Dabei stellte sich zunächst die Frage: „Wie soll diese Aktion eigentlich aussehen?“

Einige Tage haben wir unsere Kreativ-Köpfe zusammengesteckt und nachgedacht: Ein einfaches Gewinnspiel war zu langweilig, man musste auf jeden Fall etwas suchen bzw. finden. Das durfte weder zu leicht, noch zu schwer sein - schließlich sollten nicht nur Mamis und Papis, sondern auch unsere kleinen Tonie-Freunde Spaß an der Suche haben.


Das deutsche Wetter im Hinterkopf beschlossen wir, eine digitale Ostersuche zu gestalten - und wir sollten mit unserer Vorahnung doch ziemlich recht behalten.

Heraus kam eine digitale Tonie-Ostersuche, für die wir unsere Kreativ-Tonies in ganz Deutschland versteckt haben. Wer einen Kreativ-Tonie fand, hatte die Chance ihn zu gewinnen.

Und was sollen wir sagen - wir waren überwältigt von der Teilnahme. Uns erreichten Tausende Einsendungen und ein so positives Feedback, dass wir uns kein schöneres Ostergeschenk hätten vorstellen können.

Dabei haben wir uns noch einen kleinen "Streich" erlaubt. Auf der Landkarte hatte sich noch ein geheimer Tonie versteckt - unser sprichwörtliches "Easter Egg". Wer diesen gefunden hatte, konnte zusätzlich eine Geschichte erfinden, was der „geheime Tonie“ in Ostereistedt auf dem Hasenweg zu suchen hatte...

Wir dachten, dass kaum jemand diesen Tonie findet - und waren hellauf begeistert, was ihr für unglaublich tolle, witzige und auch verrückte Geschichten erfunden habt! Aber jetzt wollen wir euch nicht länger auf die Folter spannen - hier ist sie: die Gewinnergeschichte.

Noch einmal herzlichen Glückwunsch und ein großes Lob von den Tonies an Maja, die sich folgende Geschichte ausgedacht hat:


Geheim-Tonie-Geschichte von Maja:

Dieser kleine Tonie ist eines Morgens aufgewacht und stellte entsetzt fest, dass er all seine Farbe verloren hatte. Er war einfach nur grau. Alle seine Freunde hatten die schönsten Farben, nur er nicht. Also machte er sich auf die Suche durch ganz Deutschland um seine Farbe wiederzufinden. Er traf den Piraten, der sagte: „Du musst ins Meer springen, das macht dich blau. So sprang er ins Meer, aber er blieb grau. Dann traf er den Beeren-Tonie, der sagte: „Ich gebe dir alle meine Beeren, wenn du sie isst, wirst du auch so eine schöne Farbe bekommen, wie ich". So aß er die Beeren, aber er blieb grau. Dann traf er den Ritter und dieser sagte: „Wenn du einen Drachen besiegst und in seinem Blut badest, wirst du sicher bunt.“
Aber er wollte kein Lebewesen töten, um Farbe zu bekommen und so zog er weiter. Die Indianerin sagte ihm, er müsse mit der Natur eins werden, um Farbe zu bekommen, so umarmte der kleine graue Tonie stundenlang einen Baum, aber Farbe bekam er nicht. Die Band sagte, er solle mit ihnen singen, aber auch das brachte ihm keine Farbe. Die Meerjungfrau sagte, er solle bis an den Grund des Flusses tauchen und die Fische um Hilfe bitten, aber auch diese wussten keinen Rat. Er reiste weiter und traf die Prinzessin, sie sagte, er solle die Vögel fragen, aber auch die Vögel konnten ihm nicht helfen. Am Bodensee treffen er den blauen Tonie, er sagte: „Steige hinauf in die Berge, so hoch du kannst und versuche den Himmel zu berühren, dann macht der dich blau.“
So stieg der Tonie so hoch er konnte und streckte die Hand zum Himmel aus, aber er konnte den Himmel nicht berühren, denn er war immer noch zu weit weg. Traurig machte sich der kleine graue Tonie auf den Heimweg nach Düsseldorf. Er war durch ganz Deutschland gereist, ist ins Meer gesprungen, mit den Fischen getaucht, gesungen und einen Baum umarmt, aber Farbe hatte er nicht bekommen. Da traf er ein Kind, das fragte, warum er so traurig sei. Der Tonie erzählte seine Geschichte und das Kind sagte: „Sei nicht traurig, du hast so schöne Sachen erlebt, das ist doch etwas Wundervolles. Ich mag Dich, auch wenn du grau bist. Aber wenn dich jemand bunt machen kann, dann sicher der Osterhase.“
Er kann die langweiligen weißen und braunen Eier in den schönsten Farben färben, da wird er das bei dir wohl auch schaffen. Du findest ihn vielleicht in Ostereistedt in der Hasenstraße. Meine Mama hat gesagt, dort würde er wohnen. Also machte sich der kleine graue Tonie auf den Weg zum Osterhasen und kurz vor Ostern kam er dort an. Der Osterhase hatte alle Hände voll zu tun und der kleine graue Tonie half ihm, wo er konnte. Und siehe da, er hatte beim Ostereiermalen so viel Spaß und dachte nicht mehr an seine graue Farbe, dass er gar nicht merkte, wie er von Tag zu Tag bunter wurde. Als er am Tag nach Ostern in den Spiegel schaute, erkannte er sich kaum wieder und war unendlich glücklich, denn er hatte die schönste Farbe, seine Lieblingsfarbe.


Die Osteraktion hat uns wieder mal gezeigt, was für tolle Tonie-Freunde wir haben!

Somit könnt ihr euch sicher sein, dass dies nicht die letzte Aktion der Tonies war und wir viele weitere, lustige und spannende Sachen für euch auf Lager haben!

Übrigens: Wir haben so viele tolle Einsendungen erhalten, dass wir euch die ein oder andere Geschichte einfach nicht vorenthalten möchten.

Deshalb findet ihr einen kleinen Auszug der besten Stories hier.

Viel Spaß beim Nachlesen und Vertonen!


Über den Autor Niklas Lehmann

Niklas Lehmann

Niklas liebster Kreativ-Tonie? Ganz klar der Gitarrist! Schließlich spielt er nebenher Bass in einer Band. Privat spielt er aber gern auch Ukulele und träumt sich an sein liebstes Urlaubsziel - Hawaii! Die Tonies unterstützt er seit Anfang 2017 im Bereich Produktmanagement.

7 Kommentare

Kerstin Mann

Mein Sohn hört jeden Tag Bibi Blocksberg oder Benjamin Blümchen

Markus

Hallo gibt es die Möglichkeit nur den NFC Chip und die Magnete zu kaufen damit man selbst Figuren etc. machen kann?

Nora Dickel

Nora Dickel

Hallo Markus,

aktuell können die NFC-Chips der Tonies nicht separat erworben werden. Wir geben diese Anregung aber gerne weiter. :)

Liebe Grüße von den Tonies!

Kathrin

Wird es eine Entwicklung in die Richung geben, dass man die Figuren unter Verwendung der Chips und der Magnete selber gestalten kann?

Nora Dickel

Nora Dickel

Liebe Kathrin,

vielen Dank für deine Frage und deine Geduld. Wir haben im April einige Kunden in einer Umfrage um ihre Meinung zum diesem Thema befragt und finden die Idee nach wie vor sehr spannend. Ob und wann genau sie tatsächlich umgesetzt wird können wir aber leider noch nicht sagen. Neuigkeiten hierzu geben wir natürlich hier auf unserer Facebookseite, im Newsletter und auf tonies.de bekannt. :)

Liebe Grüße von den Tonies!

Guy Hewlett

Ist es geplant, dass Tonies auch englische/amerikanische Geschichten erzählen können werden; z.B. Beatrix Potter oder Dr. Seuss?

Eva Fey

Eva Fey

Lieber Guy,

Tonies in anderen Sprachen fänden wir auch klasse, aber dafür brauchen wir noch etwas mehr Zeit. Wenn wir soweit sind, erfährst du es bestimmt hier im Blog, mit Sicherheit aber auf unserer Website https://tonies.de/ :)

Liebe Grüße von den Tonies!

Jessica

Liebes Tonies Team,

erst mal wollte ich sagen was für eine super Idee ihr in die Wirklichkeit umgesetzt habt. Ganz toll. Einige Besserungen wären aber noch toll um die Toniebox noch besser zu machen. Zum einen würde ich mir wünschen das der Piepston beim lauter, leiser bzw vor und zurück klappen, leiser zu stellen ist. Die Box kann man schön leise stellen hat aber immer diesen lauten Ton beim betätigen einer der genannten Funktionen.
Und zum anderen fände ich es noch toll wenn man die Möglichkeit hat die Ohren als Funktion weiter und zurück zu nutzen und für lauter und leiser zu klapsen.
Vielleicht könnt ihr das noch realisieren.

Liebe Grüße Jessica

Eva Richter

Eva Richter

Hallo Jessica,

vielen Dank für dein Feedback. Wir nehmen deine Anregungen sehr gerne auf uns leiten sie an die entsprechende Stelle im Haus weiter. :)

Liebe Grüße von den Tonies!

walter,brigitte

Ich habe meinem Neffen ein Tonie Starterset zu Weihnachten geschenkt und einen Bobo - Siebenschläfer - Tonie. Selten habe ich ihn so zufrieden, ruhig und entspannt gesehen, wie beim Hören seinerTonies. Doch nun stecke ich in einem Dilemma. Er wünscht sich noch vieeeeeeeel mehr Bobo-Siebenschläfer-Geschichten, aber wie ich im Shop sehe, ist nur noch eine weitere Geschichte verfügbar (CDS gibt es aber viel mehr). Und das Kikaninchen ist auch vergriffen. Wird es weitere Bobo Geschichten und eine Neuauflage des Kikaninchens geben?

Eva Richter

Eva Richter

Hallo liebe Brigitte,

schön, dass deinem Neffen die Toniebox so gut gefällt. :)

Wann es weitere Geschichten von Bobo Siebenschläfer oder dem Kikaninchen geben wird, können wir aktuell noch nicht sagen, aber vielleicht wären die Kreativ-Tonies etwas für euch. Diese kannst du mit allen Geschichten füllen, die euch gefallen oder sogar selbst besprechen. Schau doch am besten mal bei uns auf der Website vorbei. Dort findest du alle Informationen rund um die Kreativ-Tonies: https://tonies.de/kreativ-tonies/.

Viel Spaß beim entdecken!
Liebe Grüße von den Tonies! :)

Sabine

Hallo, wann kann man denn mit den neuen Tonies rechnen?...Felix, Sandmännchen...etc.

Eva Richter

Eva Richter

Hallo liebe Sabine,

aktuell können wir nicht sagen, wann es neue Tonies geben wird.

Bei der Veröffentlichung unserer Neuheiten im Januar war eure Nachfrage deutlich höher als die verfügbaren Stückzahlen, sodass die beliebtesten Tonies bereits nach ganz kurzer Zeit ausverkauft waren.

Wir wollen für weitere Neuheiten unbedingt sicherstellen, dass die Mengen wirklich für alle reichen - und im gleichen Zug dafür sorgen, dass auch weitere heiß begehrte, aber schon länger ausverkaufte Tonies wieder verfügbar sind.

Daher haben wir uns entschieden, den für März geplanten Veröffentlichungstermin erst einmal zu verschieben, bis wir genug Tonies für alle produziert haben.

Uns ist klar, dass sich viele bereits auf Rapunzel, Sandmännchen & Co gefreut haben, aber wir hoffen, dass ihr unsere Beweggründe verstehen könnt und euch umso mehr darauf freut, wenn sie demnächst erscheinen. Wann genau das ist, werden wir euch mitteilen, sobald es feststeht.

Liebe Grüße von den Tonies! :)

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!


Cookies

Wir nutzen Cookies, wollen dir aber nicht auf den Keks gehen
Wir bieten ein digitales Produkt an und möchten die Qualität unseres Webservices stetig verbessern. Dabei leisten Cookies nun einmal einen wichtigen Beitrag. Ok? Hier findest du alle Infos und welche Möglichkeiten der Anpassung du hast.