Tonie-Lab #5: Finde das Geräusche-Pärchen

Veröffentlicht am von Sarah Miranda in Tonie-Lab

Tonie-Lab #5: Finde das Geräusche-Pärchen

Hörspielen mal anders!

In der heutigen Folge haben wir uns einen absoluten Kinderspiel-Klassiker vorgenommen und in die bunte Hörerlebniswelt der Tonies überführt. Jetzt heißt es: Ohren spitzen, gut mitdenken und kombinieren! Und wenn ihr genauso begeistert seid wie wir – dann zaubert ihr zackizacki eure eigene Spielversion! Hier erklären wir, was ihr dafür braucht.

Aber erst einmal: Viel Spaß beim Tonie-Lab-Video!

Jetzt erstellt euren eigenen Hör-Spiel-Spaß!

Seid ihr bereit für eure Version von "Finde das Geräusche-Pärchen? Mit unseren Tipps ist der Spielespaß garantiert! Und keine Sorge: Es funktioniert mit weniger Tonies genau so gut.

Das brauchst du:

  • Eine gerade Anzahl an Kreativ-Tonies - je mehr, desto kniffeliger wird es, die richtigen Paare zu finden.
    Nicht so viele Kreativ-Tonies zur Hand? Vielleicht könnt ihr euch mit einem Freund oder einer Freundin zusammenschließen.
  • Geräusche! Die könnt ihr entweder selbst aufnehmen (auch schon eine spannende, gemeinsame Aktivität!) oder euch aus einer Geräuschdatenbank (wie zum Beispiel dieser hier) bedienen. Ihr findet aber auch viele andere, kostenfreie Datenbanken im Netz.
  • Eine Toniebox und einen Toniecloud-Account, optional die Tonie-App.
Ihr könnt gleiche Kreativ-Tonies nehmen...
...oder bunt gemischte.

So bereitet ihr das Spiel vor:

  • Wählt die Geräusche aus der Datenbank, die ihr benutzen wollt oder nehmt selbst welche auf.
  • Spielt die Geräusche über die Toniecloud auf die Kreativ-Tonies. Nehmt ihr die Geräusche auf, könnt ihr sie auch direkt per Tonie-App auf die Kreativ-Tonies spielen.
  • Ihr braucht Hilfe beim Bespielen der Kreativ-Tonies? Dann schaut gerne unser Video an oder schaut im Helpcenter vorbei.

Tipp: Für einen reibungslosen Spielablauf, sollte nun jeder bespielte Kreativ-Tonie einmal auf die Toniebox gestellt werden, um den Inhalt herunterzuladen. So könnt ihr auch unterwegs und ohne WLAN spielen. Sollten Probleme beim Abspielen der neuen Inhalte auftauchen, findet ihr hier Hilfe.

Geräusche aufnehmen oder aus der Datenbank wählen
Kreativ-Tonies via Toniecloud bespielen
Inhalte für einen reibungslosen Ablauf schon vor dem Spiel laden

So spielt ihr:

  • Stellt alle Kreativ-Tonies auf und haltet die Toniebox bereit. Denkt dran, sie gut durchzumischen, sonst wird es zu einfach!
  • Der erste Spieler bzw. das erste Team wählt einen Kreativ-Tonie aus und stellt ihn auf die Toniebox. Jetzt heißt es: gut zuhören! Merkt euch das Geräusch und sucht nun einen anderen Kreativ-Tonie aus. Setzt diesen nun ebenfalls auf die Toniebox.
    Gleiches Geräusch? Herzlichen Glückwunsch – ihr habt ein Paar gefunden! Ihr dürft beide Kreativ-Tonies nehmen. Außerdem seid ihr noch einmal an der Reihe.
    Verschiedene Geräusche? Das war leider nichts. Stellt beide Kreativ-Tonies zurück und versucht euch die Geräusche für den nächsten Zug zu merken. Jetzt ist das andere Team an der Reihe.

Variante: Ihr habt nicht so viele Kreativ-Tonies zur Auswahl oder ihr wollt mit kleineren Kindern spielen? Wie wäre es dann Sound-Paare zu bilden, die zusammengehören? Zum Beispiel: Zug / Lautsprecherdurchsage (Bahnhof), Wasserhahn / Klospülung (Badezimmer), Toaster / Besteck (Küche). Dann werden nicht die gleichen Geräusche gesucht, sondern die, die zusammengehören.

Wir wünschen euch viel Spaß beim hörspielen!

Über den Autor Sarah Miranda

Sarah Miranda

Seit Oktober 2015 dabei und fester Teil des Marketing Teams. Sie ist mit Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen aufgewachsen und kann inzwischen "Die Geschichte, vom Löwen, der nicht schreiben konnte" sowie sämtliche Titelmelodien der Tonies auswendig.

2 Kommentare

Anja Ahrens

Hallo liebes Tonieteam,
Mein Name ist Anja Ahrens. Ich bin Heilpädagogin und habe am Freitag unsere erste Toniebox für unseren Kindergarten "die Arche" in Selsingen angeschafft. Wir sind ein Kindergarten mit 2 Integrations- und einer Regelgruppe und betreuen neben 43 "Regelkindern" 8 "Integrationskinder" mit besonderem Förderbedarf.
Eins dieser Kinder ist blind. Nun befasse ich mich schon einige Stunden meines Wochenendes mit unserem ersten Kreativtonie, der Speziell für unser blindes Kind bespielt werden soll, mit Liedern und Geräuschen aus dem Kindergartenalltag.
Eure Geräuschememorie Idee finde ich klasse. Ich befürchte nur, dass meine Chefin mich killt, wenn ich jetzt noch einen Antrag für 16 bis 20 Kreativtonies stelle.
Deshalb meine Frage, gibt es so etwas wie eine Börse für gebrauchte Kreativtonies, wo ich selbige günstig erstehen kann?
Über eine solche Möglichkeit würde ich mich sehr freuen, denn es würde meiner Kreativität zur Förderung dieses Kindes nochmal völlig neue Dimensionen verleihen. Auch die anderen Kinder würden mit Begeisterung mit spielen. Da bin ich mir sicher. Also auch eine gute Möglichkeit zur Kontaktaufnahme und zum gemeinsamen Spielen.
Mit freundlichen Grüßen, Anja Ahrens

Nadesha Dietz

Nadesha Dietz

Hallo Anja,

tolle Idee für den Einsatz der Toniebox! Euren Einsatz finden wir sehr spannend. Berichtet uns doch gern weiterhin über eure Erfahrungen im Umgang mit den Tonies in eurer Gruppe. Schau dazu doch mal auf https://tonies.de/bildungseinrichtungen https://tonies.de/bildungseinrichtungen/ vorbei. Hier findest du auch ein Kontaktformular.
Leider haben wir selbst keine Tausch-Börse o.ä. in Planung, aber schau doch mal in den sozialen Medien oder auf einschlägigen Kleinanzeigen-Portalen. hier wirst du bestimmt fündig!
Liebe Grüße von den Tonies!

NC

Super Idee! Wir werden das Spiel ausprobieren.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!