Ein Podcast von den Tonies

Veröffentlicht am von Jepe Wörz in Tonie-Stories

Ein Podcast von den Tonies

Juhu, ein Podcast! Einfach mal so…

Es tut so gut, über etwas zu plaudern, was man liebt!

Hier kommen 40 min Klönschnack über 3 ausgewählte Tonies. Welche stellen wir am liebsten auf? Welche begeistern unsere Kinder? Und in welcher Lebenslage? Dabei geben sich wertvolle Infos und unnützes Wissen die Klinke in die Hand. Oder wusstet ihr, wie sich der Imperator von Star Wars auf die Toniebox geschlichen hat? Na, dann los! Und schreibt uns nachher gern eure Gedanken dazu!

Aller guten Tonies sind drei!

Wir lieben Tonies, klar! Wir freuen uns genau wie ihr, unseren Kindern mal wieder einen mitbringen zu können. Aber, mal ehrlich, bei der wachsenden Palette kennen auch wir nicht alle gleich gut. Und es ist ganz normal, dass einem der eine oder andere mal „durchrutscht“. Aber damit ist jetzt Schluss ;-)

Denn man glaubt gar nicht, was so ein kurzer Tonie-Plausch unter Kollegen alles zutage fördert. Jetzt bringen also drei "Tonies" aus den heimischen Kinderzimmern mal je einen Tonie mit und wir reden darüber. Diese Idee kam uns bereits auf der Weihnachtsfeier 2019, also schon lange vor der Zeit der Kontaktsperren. Ihr habt es also hier mit einer im Eichenfass gereiften Premium-Schnapsidee zu tun und wir bringen sie bewusst jetzt, in der Hoffnung, dass auch ihr tapferen Eltern, Pateneltern und Tonie-Enthusiasten mal eine Dreiviertelstunde entspannte Plauderei über unser gemeinsames Lieblingsthema genießen könnt. Viel Spaß!

Das Lineup dieser Folge

  • Sven ist der Gastgeber, hat aber keinen Kuchen dabei.
  • Sarah gibt sich sehr subtil als Dumbo-Fan zu erkennen.
  • Jepes Herz schlägt schneller bei Ella in der Schule.
  • Moritz hat beim Raben Socke - alles vermurkst.

Hier findest du unsere Podcast-Tonies

Rabe Socke - Alles vermurkst!
Rabe Socke

Alles vermurkst!

14,59 €

Disney - Dumbo
Online vergriffen.
Hier geht's zur Händlersuche.
Disney

Dumbo

14,59 €

Ella - Ella in der Schule
Ella

Ella in der Schule

14,59 €

Und was meint ihr dazu?

Habt ihr den Podcast angehört? Was haltet ihr davon? Sollen noch Folgen folgen? Wenn ja, was können wir besser machen? Wir sind ehrlich an eurer Meinung interessiert. Schreibt uns hier in die Kommentare!


Über den Autor Jepe Wörz

Jepe Wörz

Seit Jepe bei den Tonies als Content Manager arbeitet, ist er im Ansehen seiner zwei kleinen Jungs deutlich gestiegen. Besonders liebt er die Kreativ-Tonies, weil man mit denen jede Menge Schabernack anstellen kann. Bauarbeiter und Indianerin sind seine Favoriten – sollten je Cowboy und Polizist dazukommen, möchte er in der Düsseldorfer Tonhalle Y-M-C-A aufführen.

11 Kommentare

Lisa

Ein neuer Leo lausemaus.

Ebru

Vielen Dank - für die objektiven Einblicke! Tolle talk runde - mit euren angenehmen stimmen.
Eure Runden gibt ein tolles Gefühl- wie eine Inhaltsangabe...

Weiter so...
Nadesha Dietz

Nadesha Dietz

Hallo!

Herzlichen Dank für das nette Feedback! :)

Liebe Grüße von den Tonies!

Gabioma

Ihr macht das echt super! Weiter so!!!!
Nadesha Dietz

Nadesha Dietz

Hallo und lieben Dank für das nette Feedback! :)

Liebe Grüße von den Tonies!

Marieluise Heim-Berger

Hallo 👋, ich als„ Tante „ suchte für meine 1eibhalb Jahre alte Nichte ein kreatives gutes sinnvolles Geschenk . Da seid ihr in mein Blickfeld geraten und nun meine Frage an euch : seid ihr schon etwas für die Kleine ?? Oder sollte ich noch ein wenig warten ? Wenn ja , was würden ihr empfehlen ??? Ich freue mich sehr über eine Antwort . Da ich Kinder und jugendlichenpsychotherapeutin bin interessiert mich euer projekt sehr . Ich lade mir grade den Podcast herunter . Mit herzlichem Dank im Voraus und lieben Grüßen Marieluise heim berger
Nadesha Dietz

Nadesha Dietz

Hallo!
Die Toniebox ist generell empfohlen ab drei Jahre. Wir bekommen allerdings sehr viel Feedback, dass auch bereits kleinere Kinder die Toniebox gemeinsam mit ihren Eltern nutzen. Dabei lieben gerade die Kleinsten beispielsweise unsere Lieblings-Kinderlieder. Auch kurze Geschichten, wie Bobo Siebenschläfer sind bei kleineren Kindern oft der Hit, da sie noch keine große Aufmerksamkeitspanne veraussetzen. Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen. :)
Liebe Grüße von den Tonies!

Maid Jasmina

Hallo, ihr Lieben, wir sind begeistert von der Toniebox, uns hält jedoch der hohe Preis für nur eine einzige Tonie ab, eine zu kaufen. Werden denn die Tonies irgendwann günstiger? Eine CD ist im Vergleich einfach viel günstiger... Viele Grüße u Gesundheit Familie Maid
Nadesha Dietz

Nadesha Dietz

Hallo!

Aktuell ist bei den Tonies keine generelle Preisreduktion geplant. Aber vielleicht sind die Kreativ-Tonies ja etwas für euch? Diese könnt ihr ganz nach Lust und Laune mit euren eigenen Inhalten befüllen. Egal ob selbst vorgelesene Geschichten oder bestehende mp3 Dateien, alles ist möglich! ;)

Liebe Grüße von den Tonies!

Daniel Jaschinski

Hallo,

mich hat der Podcast sehr gut unterhalten. Der Aufbau hat mir ebenfalls sehr gut gefallen, speziell das Pro und kontra in Form von "stehen lassen oder runternehmen" also wie ihr Wörter verwendet, die die Handhabung und das Drumherum um die Box beschreiben. Tadellos.

Für mich könnt ihr das gerne fortführen, evtl. mit Tonies, die von uns Nutzern in Form einer Umfrage gevotet wurden, oder die im Trend liegen (kompletter Zeitraum seit dem ersten Tonie, letzten 2 Jahre, letzten 12 Monate, 6 Monate, Quartal und letzter Monat), damit so viele Tonies wie möglich als Kandidaten in Betracht kommen. Oder vielleicht die jenigen, die bisher zu wenig Anklang fanden. Also den lahmen Enten auf die Beine helfen.

Was könnte man verbessern? Höchstens die Dauer der Folgen. 40 Minuten sind manchem Hörer vielleicht zu lang? Wobei die bei mir schnell rum waren. Aber dazu muss man auch Gelegenheit haben.

An ganz wenigen Stellen habe ich euch akustisch nicht verstanden. Das liegt aber wohl an der Improvisation. Das hat dem Ganzen aber auch den menschlichen Touch verpasst. Schön zu hören, wenn Erwachsene mit der Begeisterung von Kindern berichten.

Beste Grüße
Jepe Wörz

Jepe Wörz

Hi Daniel, danke für deine schöne Rückmeldung!
Zur wichtigsten Anmerkung zuerst: Wir werden eine nächste Aufnahme machen und da werden wir Aufnahme und Abmischung nochmal ändern und dann wirst du uns hoffentlich zu 100% verstehen können. Die Hördauer (40 min) ist natürlich ein viel diskutiertes Thema. Wir wissen als Eltern auch selbst, dass man nicht immer mal eben 40 min Zeit hat, aber zu kurz ist auch nix, weil alles oberflächlich bleibt. Warten wir mal ab, was die anderen sagen. Die Idee mit dem Voting von Tonies finden wir supertoll – allerdings sind wir ja erst bei Ausgabe 1 – das können wir uns noch ein bisschen aufheben. Danke dir herzlich und viele Grüße von den Tonies!

Daniel Jaschinski

Mit den wenigen für mich schwer zu verstehenden Stellen, meine ich solche, wo ihr alle gleichzeitig gesprochen habt. Aber das ergab sich ja aus der Situation und war nicht planbar.

Verena

Hallo,
sehr cool der Podcast. Weiter so.

Ich kann es kaum erwarten bis „Unter meinem Bett 5“ rauskommt.
LG Verena

Gordon

Vielen Dank für den Podcast! Bitte mehr davon.

Kleiner Vorschlag zur Verbesserung: Auch wenn es verlockend ist, bitte die Gesprächsteilnehmer nicht ausschließlich in nur einem Stereo Kanal abmischen. Wer den Podcast auch mal nur mit einem Kopfhörer - z.B. Abends im Bett hört - könnte sonst schnell etwas verpassen.

Gibt es ab der nächsten Folge auch einen Podcast-Feed? :-)

Apropos Podcast-Feed: Habt ihr schon mal darüber nachgedacht meine.Tonies ein Podcatcher-Feature zu spendieren und diesen mit der Live-Funktion der Kreativtonies zu koppeln? Ich würde gerne meinem Sohn so geeignete Podcasts automatisch beim erscheinen neuer Folgen auf die Toniebox laden lassen. Das es neue Episoden gibt, könnte man ggf. zusätzlich über die Smartphone App per Push mitteilen.

Liebe Grüße.
Jepe Wörz

Jepe Wörz

Hi Gordon, herzlichen Dank für deine fachmännischen Anregungen!
Stereo vs. Mono – es hat natürlich beides seine Vorteile, aber du hast da definitiv einen Punkt. Wir werden es nochmal diskutieren.
Und ja, dies war als schnelles Experiment gedacht: Und ab jetzt werden wir einen Feed anbieten.
Und zu deinem letzten Punkt: Grundsätzlich rennst du damit natürlich offene Türen bei uns ein, klar! Allerdings bietet dieses Format, so glauben wir, doch eher den Erwachsenen etwas (oder irren wir uns da?) Übrigens haben wir mit meinetonies ohnehin schon jede Menge vor in nächster Zeit. Schau gerne mal hier: tonies.de/neues-bei-meine-tonies/
Vielen Dank und herzliche Grüße von den Tonies!

Janine

Dringend mehr Leo Lausemaus und Tilda Figuren. Und Disney. Der große und der kleine Hase ist toll und Astrid Lindgren Figuren. Tomte Tummetot z.B
Pettersson Weihnachtsgeschichte, die kleine Spinne Widerlich, Trolls, das kleine Waldhotel( gehen aber über 2 Stunden, was die Kinder toll finden) Sorry, ist leider sehr viel geworden, aber wir sind begeistert.

Gordon

Hej Jepe,

vielen Dank für die Rückmeldung!

Podcasts nur für Erwachsene? Da stimme ich überwiegend zu, aber wusstet ihr, dass die offizielle Podcast App von Apple inzwischen in einer festen Rubrik „Kinder“ bereits 16 Podcasts aus den deutschsprachigen Raum featured? Spotify hält es etwas allgemeiner und nennt die Kategorie „Kinder und Familie“, dessen Zielgruppe etwas breitgefächerter ist und zusätzlich ältere Kinder sowie Eltern mit Hörstoff versorgt.

Persönlich hätte ich die Integration einer Podcast Client Funktion gerne genutzt, um einfacher und vor allem automatisiert eigene Inhalte auf die Kreativtonies zu bekommen.
Die Webapp ist gut wie sie ist - auch wenn beim Upload per drag and drop im Safari gerade Probleme auftauchen - und auf eine neue Smartphone App freue ich mich sehr. Dennoch ist ein Podcatcher, die Anbindung von Cloud Storage Anbietern wie z.B. Dropbox oder eine offizielle Programmierschnittstelle (API) für Enthusiasten mit ganz oben auf meiner Wunschliste.
Der Aufwand für Letzteres ist wirtschaftlich vermutlich nicht zu argumentieren, die anderen beiden Vorschläge hätten aber den zusätzlichen Charm, dass die Audioinhalte nicht mehr zwangsläufig über eure Infrastruktur auf die SD-Karten der Toniebox gelangen muss - und das schont zusätzlich auch eure AWS Rechnung.

Ich kann da natürlich nur für mich sprechen, aber so etwas wäre mir auch zusätzlich etwas wert. Bestimmt war das nie dafür gedacht, aber in euren AGBs gibt es bereits ja eine Klausel, die von „kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaften“ spricht.

Und wenn ich schon träumen darf… wäre unter der Voraussetzung einer solcher optionalen Mitgliedschaft auch eine Verknüpfung von Kreativtonie zu Playlist eines Streamingdienstes denk- und realisierbar oder vollkommen ausgeschlossen?

Liebe Grüße.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!