Bekannte Tonies neu vertont!

Veröffentlicht am von Jepe Wörz in Updates

Bekannte Tonies neu vertont!

In regelmäßiger Folge bringen wir Neuauflagen bestehender Tonies heraus. Eure bereits gekauften Tonies werden deswegen nicht schlecht, fangen an zu müffeln oder erfinden sich plötzlich selbst neu – manchmal gibt es nur einfach gute Gründe für Aktualisierungen: eine Geschichte wird neu produziert oder leicht abgewandelt oder altbekannte Lieder werden zeitgemäß neu interpretiert.

Unseren zappeligen Lieblingshund gibt es ja bereits mit frischem, grünen Hüpfball und wunderbar neu eingespielten Songs. Auch die Tonies vom Räuber Hotzenplotz haben neu eingesprochene Räuberpistolen zu erzählen. Nun erhalten im Mai zwei weitere Tonies eine Frischzellenkur. Der Tonie "Mia and Me" genießt eine frische Portion Feenstaub und spielt zukünftig das Original Hörspiel zu TV-Serie ab. Gleichzeitig taucht der alte Göttervater Zeus in Ambrosia. So klingen die "Griechischen Sagen" dann etwas weniger antik und bekommen sogar einen kleinen Bonus mit neuem "Checker Wissen".

Wichtig: Für eure "alten" Tonies ändert sich nichts!

Befinden sich bereits Mia oder einer der anderen oben genannten in eurem Tonie-Regal? Kein Grund zur Aufregung. Für euch ändert sich nichts und ihr müsst gar nichts tun. Diese Tonies laufen einfach genauso und so lange tapfer weiter, wie eure Lieben sie aufstellen mögen. Es gibt auch keine Möglichkeit, die neuen Inhalte aufzuspielen oder dergleichen. Hier entstehen einfach neue Produkte, die wiederum auf ihre Fans warten. Übrigens erkennt ihr alle Tonies mit neuem Audioinhalt an dem blauen Hinweis auf der Verpackung.

Möglicherweise habt ihr – genau wie wir – noch weitere Tonies auf der Liste, die eine Überarbeitung vertragen würden. Doch wenn ihr unsere komplexen Fertigungsprozesse kennt (ihr habt doch sicher unser Hörspiel "Wie ein Tonie entsteht" gehört?), wisst ihr, dass so etwas Zeit braucht.


Und es folgen weitere Neuauflagen.

Wir werden in diesem und den kommenden Jahren weitere Tonies aktualisieren: 2021 stehen zum Beispiel noch weitere Klassiker von Ottfried Preußler in der Warteschlange für eine Auffrischungskur, außerdem könnt ihr euch auf viele Neuaufnahmen der Reihe "Lieblings-Kinderlieder" freuen. Manchmal zwingen uns lizenzrechtliche Gründe dazu, oft stehen aber auch inhaltliche Erwägungen voran, wenn wir Inhalte in eine zeitgemäßere Form bringen wollen. Bei einigen Tonies wird der Unterschied sofort sichtbar werden, bei anderen werden nur eingefleischte Fans einen Unterschied feststellen (neuer Druck auf der Fußfläche).
Wichtig: Alle bestehenden Tonies behalten ihren Inhalt, nichts wird "automatisch" geupdated.



Veröffentlicht von Jepe Wörz

Jepe Wörz

Seit Jepe bei den Tonies arbeitet, ist er im Ansehen seiner zwei kleinen Jungs deutlich gestiegen. Da er als Co-Autor und Sprecher beim Tonie-Hörspiel "Der Weihnachtswunsch" beinahe Weihnachten verbockt hätte, muss er jetzt einiges gutmachen. Die "Bewegungsreisen" und andere Ideen könnten da helfen.

1 Kommentare

Kaya

Irgendwie schade das es keine Update Möglichkeit gibt. Ich habe den Tonie erst zu Weihnachten im letzten Jahr gekauft und war nicht so glücklich über den Stellenweise sehr schlecht zu verstehenden Erzähler. :(
Yvonne Bierholz

Yvonne Bierholz

Hallo Kaya, es tut uns leid, dass du mit der Umsetzung deines Tonies nicht zufrieden bist. Bitte hab Verständnis, dass wir keine automatischen Updates für bereits gekaufte Inhalte vornehmen. Deine Anregung leiten wir aber gerne an das verantwortlichen Team weiter, vielleicht lässt sich ja eine entsprechende Lösung austüfteln.

Liebe Grüße von den Tonies.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!