Wie ein Tonie entsteht?

Wir verraten es euch! Auf einer Reise mit acht Stationen.

Wie wird aus einem Wunsch ein waschechter Tonie? Was macht ein Tonie in Tunesien? Und wie kommen die Geschichten in und die Farben auf die Figuren? Um euch das zu erklären, haben wir selbst mal ganz genau hingeschaut. Und natürlich hingehört!

Entdeckt die kleinen Wunder und die großen Aha-Momente auf der Reise von der Tonie-Wunschfabrik bis hin zu den kleinsten und feinsten Orten der Welt: euren Kinderohren!

Die Hauptrollen, also eure "Reiseleiter"!

„Ich bin schon lange mit den Tonies verbunden. Jetzt durfte ich mich mit ihnen auf eine Reise begeben, um gemeinsam ein Hörspiel zu kreieren. Mein Fazit: Ein Hörspiel zu produzieren, ist wesentlich leichter, als einen Tonie zu erschaffen.“

Martin Baltscheit, Illustrator, Schriftsteller, Regisseur, Sprecher uvm.

„Von der Idee bis zur Studioaufnahme hört ihr hier ein echtes Tonie-Hörspiel: Einige Kollegen und Kolleginnen sprechen sogar selbst – ich zum Beispiel auch! Und das hat einfach wahnsinnig viel Spaß gemacht!“

Jepe Wörz, Marketing & Communication und neuerdings Hörspielsprecher

Eine Geschichte für den Kreativ-Tonie

Dieses Hörspiel ist ein Geschenk an euch, ihr könnt damit tun, was ihr wollt. Aber dennoch ist wohl keine Geschichte wie diese so dazu auserkoren, von seiner Majestät, dem Kreativ-Tonie persönlich vorgetragen zu werden. Also – auch wenn die kleinsten Fans sicher nicht alles verstehen können – lautet unser Tipp: Downloaden, in meinetonies auf einen Kreativ-Tonie laden und loshören!

Zu meinetonies

Ohren auf und aufgepasst!

Alte Tonies, neue Folgen. Alle Tonies, ein Zuhause. Alles Gute wird noch besser. Wir präsentieren: meinetonies! Und somit viele neue Vorteile für euch. Na, neugierig? Bald geht es los. Aber vorfreuen geht natürlich jetzt schon!

schon jetzt entdecken

Noch mehr gute Neuigkeiten

Weitere gute Neuigkeiten erhaltet ihr übrigens im Tonie-Newsletter. Der versorgt euch regelmäßig mit cleveren Tipps, neuen Ideen und jeder Menge Tonie-News!

jetzt abonnieren